Osmocote Balkonblumen Dünger

Artikelnummer: 7514-cf

Harzumhüllter Depotdünger für alle Blühpflanzen auf dem Balkon und im Garten, bei dem die Nährstoffe bedarfsgerecht über eine Dauer von 6 Monaten abgegeben werden.

Kategorie: Dünger


7,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Osmocote Balkonblumen Dünger

Premium-Langzeitdünger für Pflanzen auf Balkon, Terrasse, im Blumenbeet sowie den Blumentopf. Profiqualität ? Mit Original Osmocote.
Nur 1 Anwendung pro Saison.
Für reiche langanhaltende Blütenpracht. Bedarfsgerechte Nährstoffabgabe: Umweltschonend und sicher für die Pflanze

Inhaltsstoffe: NPK-Dünger, 17 - 9 - 11, chlorarm, mit Magnesium und Spurennährstoffen

Inhalt: 750 g

Beschreibung: Substral Osmocote Balkonblumen Dünger ist ein hochwertiger Langzeitdünger für alle Balkon- und Kübelpflanzen. Er sorgt für prachtvolles, langanhaltendes Blühen mit einer Wirkungsdauer von 6 Monaten. Gedüngt werden kann vom Frühjahr bis Spätsommer. Optimal ist die Anwendung zum Wachstumsbeginn im Frühjahr. 
Substral Osmocote Balkonblumen Dünger enthält extra Spurenelemente und Magnesium für ein kräftiges Wachstum. 
Substral Osmocote Balkonblumen Dünger ist auch ideal zur Düngung von Blumenbeeten, Stauden und Rosen. 

Gebrauchsanleitung: Dosierung: 1 Kaffeelöffel = 5 g; 1 Esslöffel = 20 g; 1 Handvoll = 30 g
Vor dem Bepflanzen von Balkonkästen, Schalen, Kübeln, Beeten, Gräbern usw. Substral Balkonblumen Dünger gleichmäßig unter die Erde mischen. Zur Düngung von bereits bepflanzten Gefäßen oder Beeten kann der Dünger auch aufgestreut und leicht eingearbeitet werden. Gegebenenfalls mit einem spitzen Gegenstand einige Löcher in die Erde bohren, mit Dünger füllen und schließen. Anschließend wässern, damit die Düngewirkung startet.

Tipp für Kübelpflanzen: Bei sehr fester Erde gegebenenfalls mit einem spitzen Gegenstand einige Löcher in die Erde bohren, mit Dünger füllen und schließen.

Das Wirkungsprinzip des Osmocote Langzeitdüngers

1) Die Düngerperlen sind von einer organischen Harzhülle umgeben, die die Freisetzung der Nährstoffe kontrolliert.
2) Jede Düngerperle enthält die Nährstoffe im gleichen Verhältnis.
3) Durch die Harzhülle tritt Wasser in die Düngerperlen ein, löst die Nährstoffe und macht sie damit pflanzenverfügbar.
4) Von Temperatur und Bodenfeuchte gesteuert, werden die Nährstoffe durch die Hülle freigegeben und den Pflanzen zur Verfügung gestellt. 
5) Nach Verbrauch der Nährstoffe werden die leeren Harzhüllen langsam (nach mehreren Monaten) durch Mikroorganismen abgebaut.

Datenblatt

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.