Kenia Banane

Artikelnummer: 12344-tr

Musa velutina

Kategorie: Blumensamen


3,45 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Kenia-Banane


Wissenswertes: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Die Bananenstauden gehören zu den ungewöhnlichsten Erscheinungen im Pflanzenreich. Die Kenia- oder Mini-Banane ist eine der kleinsten Arten. Sie wird in Topfhaltung etwa 1,50 m hoch, bildet ca. 1 m lange Blätter aus und ist die einzige Art, die auch bei uns nach 2 bis 3 Jahren Früchte ansetzt.
Herkunft: Heimisch ist die Pflanze in Afrika und stark verbreitet auch im tropischen Amerika.
Anzucht: Rauhen Sie die harte Samenschale mit Sandpapier an und lassen Sie den Samen dann 12 Stunden in raumwarmem Wasser vorquellen. Anschließend werden die Samen in feuchte Anzuchterde gesetzt und dünn mit Erde bedeckt. Halten Sie die Erde gleichmäßig feucht und stellen Sie das Anzuchtgefäß sehr warm (25 bis 30°C). So erfolgt die Keimung nach ca. 3 Wochen. Bei kälteren Temperaturen kann es durchaus auch 5 bis 10 Wochen dauern.
Standort/Licht: Der Standort sollte hell bis sonnig sein. Im Sommer auch im Freien an windgeschützten Standorten.
Pflege: Die Kenia-Banane gedeiht in Einheitserde und sollte am besten in einen großen Topf gepflanzt werden. Sie wurzelt schnell und stark und hat einen enormen Wasserverbrauch. Im Hochsommer sollten Sie sogar zweimal am Tag gießen. Von Mai bis September muss die Pflanze wöchentlich mit Kübelpflanzendünger versorgt werden. 
Überwinterung:  Suchen Sie einen hellen Platz nicht unter 8°C. In Räumen mit hoher Lufttrockenheit sollten Sie die Blätter viel besprühen, da sonst die Blattunterseiten von Schädlingen befallen werden. Wässern Sie auch im Winter, aber vermeiden Sie Staunässe.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.