Erdnuss

Artikelnummer: 12376-tr

Arachis hypogaea

Kategorie: Samenraritäten


3,45 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Erdnuss


Wissenswertes: Die Anzucht der Samen ist von Januar bis Oktober möglich. Die Erdnusspflanze wird ein ca. 50cm hoher Strauch, der nach 2 Monaten gelbe Blüten ansetzt und sich selbst bestäubt. Die Blütenstiele wachsen nun weiter und senken sich hinunter in den Boden, wo sich die Erdnüsse entwickeln, die nach etwa 5 Monaten geerntet werden können. 
Herkunft: Die gößten Anbaugebiete liegen in Afrika, Brasilien und in den USA.
Anzucht: Lassen Sie die Samen für einige Stunden in raumwarmem Wasser vorquellen uns setzen Sie sie anschließend in nur leicht angefeuchtete Anzuchterde. Stelle Sie das Anzuchtgefäß sehr warm und wässern Sie nur mäßig. Die Keimdauer liegt zwischen 5 Tagen und 3 Wochen.
Standort/Licht: Die Pflanze gedeiht am besten an einem hellen West- oder Südfenster. Im Sommer wächst sie auch im Freien.
Pflege: Ein großer Topfdurchmesser von 20 bis 30 cm ist ideal, damit sich die vielen heranwachsenden Erdnüsse nicht gegenseitig behindern. Am besten mischen Sie einen lockeren Boden aus 2 Dritteln Einheitserde und 1 Drittel Sand, den Sie immer nur leicht wässern. Düngebeigaben sind alle 6 Wochen ausreichend. Wenn Sie die Blätter häufiger besprühen, wird die Pflanze nicht von Schädlingen befallen. 
Ernte und Zubereitung:  Wenn sich die Blätter der Pflanze verfärben und verwelken, sind die Erdnüsse reif und die Pflanze kann ausgegraben werden. Breiten Sie die Erdnuss 2 Tage zum Trocknen aus und trennen Sie dann die Früchte vom "Heu". Da die Pflanze einjährig ist, können Sie im Frühjahr einen Teil der geernteten Erdnüsse aussäen und neue Pflanzen ziehen. Die restlichen Erdnüsse können Sie in einer geölten Pfanne rösten, nach Geschmack salzen und essen.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.