Affenbrotbaum

Artikelnummer: 12302-tr

Adansonia digitata

Kategorie: Samenraritäten


3,45 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Affenbrotbaum

Der Affenbrotbaum - auch Baobab genannt - gehört zu den markantesten Pflanzen. Er besitzt einen urigen überdimensionalen Stamm (zur Wasserspeicherung) aus sehr weichem Holz und wirft aufgrund der enormen Hitze während der Trockenzeit seine Blätter ab, um sich vor dem Austrocknen zu schützen.
Herkunft: Savanne, Ostafrika.
Anzucht: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Vor der Aussaat sollten Sie die Samen circa 24 Stunden in raumwarmem Wasser vorquellen lassen und anschließend etwas verteilt ungefähr 1 cm tief in feuchte Anzuchterde setzen. Halten Sie die Erde feucht, aber nicht naß. Bei hohen Temperaturen von 23 bis 27 °C keimen die ersten Samen nach 3 bis 7 Wochen. Wenn Sie die jungen Pflänzchen nach 2 bis 3 Monaten umpflanzen möchten, darf der Boden aus 2 Teilen Erde, 1 Teil Lehm und 1 Teil Sand bestehen.
Standort / Licht: Der Baobab verträgt pralle Sonne und liebt einen hellen, warmen Standort.
Pflege: Jungpflanzen sollten Sie häufiger wässern und mit zunehmendem Alter längere Trockenperioden einhalten. Das weiche Holz ist in der Lage, Wasser zu speichern. Düngen können Sie im Abstand von 4 bis 6 Wochen. Die Pflanze lässt auch die Blätter fallen - dabei sind die Zeiten recht verschieden. Der Blattabwurf hängt mit dem Rhytmus der Trockenzeit zusammen. In dieser Zeit setzen Sie am besten mit dem Düngen aus.
Überwinterung: Die Bäume sollten hell und nicht unter 15°C stehen und alle 4 Wochen etwas Wasser bekommen, so daß die feinen Wurzeln nicht vollständig austrocknen. 

6 Samen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.